Suche

Inhalt

Schnellrechner

Wieviel Potenzial steckt in Ihrer Apotheke?

Mit dem Schnellrechner ermitteln Sie, wie Sie die Effizienz im Backoffice steigern können und wie viel mehr Zeit Sie für Ihre Kunden haben können, wenn Sie mit einem Apostore Kommissionierer arbeiten. Stellen Sie dazu die beiden Schieberegler auf die Situation Ihrer Apotheke ein und folgen Sie den 4 Schritten.

Mehr Effizienz im Backoffice

Stunden / Monat
Stunden / Tag
Bei monatlich Packungen können Sie Stunden im Backoffice einsparen, bei folgenden Aufgaben:
 hErledigung des täglichen Wareneingangs
 hRetouren aussortieren
 hNeuaufnahmen aufnehmen und einsortieren
 hInventur
 hHeraussuchen der Heimbelieferung
 hGesamt

Mehr Zeit für Ihre Kunden

Stunden / Monat
Stunden / Tag
Der Apostore liefert Ihnen die Packungen innerhalb von Sekunden an den HV-Tisch. Sie sparen Wege- und vor allem auch Suchzeiten, und haben mehr Zeit für Ihre Kunden:
 hWegezeiten
 hSuchzeiten
 hGesamt

Wie viele Kunden bedienen Sie pro Tag?

  • 200
  • 400
  • 600
  • 800
  • 1.000
Bieten Sie Heimbelieferung an?
JA
NEIN
Wenn ja, geben Sie bitte die Anzahl der Packungen pro Tag an:

Bitte geben Sie den Rx-Anteil Ihrer Apotheke an.

  • <50%
  • 60%
  • 70%
  • 80%
  • 90%
  • 100%

Nach Ihren Einstellungen handhaben Sie ca. Rx-Packungen pro Tag.

Wie können Sie diese Potenziale für Ihre Apotheke nutzen?

Bei Rx-Packungen pro Tag können Sie die Effizienz im Backoffice um Stunden pro Monat steigern!

Ein Apostore hilft Ihnen beim Verräumen der täglichen Lieferungen, dem Heraussuchen von Retouren und Heimlieferungen, beim Einsortieren der Neuaufnahmen und bei der Inventur. Das bedeutet Zeitgewinn im Backoffice.
  • Fallen im Backoffice häufig Überstunden an? Zu Urlaubs- und Krankheitszeiten? Ist das eine Belastung für Ihr Personal?
  • Hat Ihr Personal den Wunsch nach flexiblerer Einsatzplanung? Können Sie dem Wunsch entsprechen?
  • Möchten Mitarbeiter/innen aufgrund ihrer familiären Situation Stunden reduzieren? Würde dann Arbeit liegen bleiben?

Wieviel von der Effizienzsteigerung würden Sie nutzen? Wieviel Backoffice-Stunden würden Sie monatlich reduzieren?

  • wenig
  • mäßig
  • viel

Sie haben Stunden pro Monat mehr Zeit für Ihre Kunden! Und Sie müssen nicht mehr zu den Schüben und Regalen laufen, um täglich Packungen zu suchen.

Mehr Zeit in der Offizin gibt Ihnen die folgenden Möglichkeiten:

Neue Einsatzplanung bei Std. Zeitgewinn

  • Möchte das Offizin-Personal Stunden reduzieren?
  • Fallen häufig Überstunden an?

Wieviel vom Zeitgewinn würden Sie einsparen wollen?

  • wenig
  • mäßig
  • viel

Bessere Kundenbetreuung bei Std. mehr Zeit täglich!

Sie haben täglich ca. Std. mehr Zeit für Ihre Kunden. Sie können Ihre Kunden intensiver beraten und mehr Kunden in den Spitzenzeiten bedienen. Das wird zusätzliche Umsätze generieren. Was könnte bei Ihnen möglich sein?

Zusätzliche Kunden für das Rx-Sortiment

  • Werden Erstkunden schon mal von Schlangen an den HVs abgeschreckt?
  • Würden Sie durch verringerte Wartezeiten oder mehr Beratung weitere Stammkunden gewinnen?
  • Haben Sie durch Defekte schon einmal Erstkunden verloren?

Wieviel Rx-Packungen könnten in Ihrer Apotheke mehr ausgegeben werden?

(bei durchschnittlich Packungen/Rezept)
Rx-Bereich
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
R Kunden
Das wären täglich
Mehrumsatz
Die durchschnittliche Rx-Packung hat einen Wert von 47,23 € (Quelle: ABDA 2012).

Beratung im Sichtwahl-Sortiment

  • Erwarten Ihre Kunden auch Empfehlungen aus der Sichtwahl, die die Heilung unterstützen?
  • Vertrauen Ihnen Ihre Kunden, wenn Sie sie vor saisonalen Krankheiten warnen und vorbeugende Mittel anbieten?
  • Schätzen Ihre Kunden Ihre Empfehlungen für die Haus- und Reiseapotheke?

Bei wie vielen Ihrer täglichen Kunden könnten Sie 1 Sichtwahl-Packung zusätzlich abgeben?

Sichtwahl-Bereich
L
  • 0
  • 5
  • 10
  • 15
  • 20
  • 25
  • 30
  • 35
  • 40
R Kunden
Das wären täglich
Mehrumsatz

Nach Ihren Einstellungen könnten Sie Sichtwahl-Packungen pro Tag zusätzlich abgeben.

Der durchschnittliche Verkaufswert im Sichtwahl-Sortiment liegt bei ca. 7,11 € (Quelle: ABDA 2012).

Umsatz im Freiwahl-Sortiment

Sie können den Zeitgewinn für die Beratung in der Freiwahl nutzen oder ein neues Sortiment aufbauen.

  • Wie zufrieden sind Sie mit Ihren Kosmetik Umsätzen?
  • Wo kaufen Ihre Kunden Nahrungsergänzungen oder Tiermedizin ein?
  • Würden diese Sortimente neue Kunden anziehen?

Wie könnte Ihre Apotheke im Freiwahl-Sortiment wachsen?

Freiwahl-Bereich
  • 0€
  • 50€
  • 100€
  • 150€
  • 200€
R
täglich
Mehrumsatz

Wenn Sie die Potenziale Ihrer Apotheke mit einem Apostore Kommissionierer angehen, macht sich der Automat schnell bezahlt:

Amortisation in 4 Jahren

Nach könnten Sie mit Ihrem Apostore die Investitionssumme zurückverdient haben, wenn Sie die Potenziale Ihrer Apotheke so angehen, wie im Schnellrechner eingestellt.

Danach rechnet sich der Apostore natürlich weiter für Sie — seine Lebenserwartung liegt bei 15 bis 20 Jahren. Finden Sie mit dem Konfigurator heraus, wie und welcher Apostore am besten in Ihre Apotheke passt.

Im Apostore InfoPortal stellen wir Ihnen einen umfangreichen und geprüften Amortisationsrechner zur Verfügung. Mit diesem Rechner können Sie eine detaillierte Investitionsrechnung als Grundlage für das Gespräch mit Ihrem Steuerberater erstellen.

Ich benötige Zugangsdaten für das InfoPortal. Bitte schicken Sie mir diese zu.
Bitte schicken Sie mir Informationen zu.
Konfigurieren Sie hier Ihren Apostore.

Inhalt

Inhalt

Inhalt

Inhalt